CDU Kreisverband Musterstadt
CDU Kreisverband Musterstadt
CDU Kreisverband Musterstadt  
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum  SitemapSitemap
 

  Mein Heimatkreis
Links

Mein Heimatkreis

Mit Inkrafttreten der Kreisgebietsreform in Sachsen fusionierten die ehemaligen Kreise Weißeritzkreis und Sächsische Schweiz am 01. August 2008 zum neuen Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Hauptsitz des Landratsamtes ist Pirna, Außenstellen wurden in Dippoldiswalde, Freital und Sebnitz eingerichtet, Kreisstadt wurde Pirna.

Der neue Landkreis hat eine Größe von 1659 qkm, mit 20 Städten und 21 Gemeinden sowie ca. 252.800 Einwohner.

Die Wirtschaft ist geprägt von kleinen und mittelständigen Unternehmen. Ein wesentlicher Hauptwirtschaftszweig ist der Tourismus. Der Landkreis verfügt über eine reichhaltige Naturausstattung. Charakteristische Besonderheiten sind der Waldreichtum sowie die kulturhistorisch bedeutsamen Steinrückenlandschaften mit ihren artenreichen Bergwiesen im Osterzgebirge sowie die romantische Landschaft des Elbsandsteingebirges in der Sächsische Schweiz.

Vom Freitaler Land über den Tharandter Wald nach Dippoldiswalde, dem Tor zum Osterzgebirge, der Talsperre Malter bis zum Geisingberg, mit Blick in´s Böhmische Mittelgebirge, der reizvollen Landschaft um Altenberg mit seinen Seen, dem Elbsandsteingebirge mit dem Nationalpark Sächsische Schweiz, der Bastei, dem markanten Lilien- und Königstein bis hin zur "Kunstblumenstadt" Sebnitz - in unserem Kreis kann man sich sehr wohl fühlen.

Karte meines Landtagswahlkreises 42

Stadt Altenberg, Gemeinde Bannewitz, Große Kreisstadt Dippoldiswalde, Stadt Geising, Stadt Glashütte, Gemeinde Hartmannsdorf/Reichenau, Gemeinde Hermsdorf/E., Gemeinde Höckendorf, Gemeinde Kreischa, Gemeinde Pretzschendorf, Stadt Rabenau, Gemeinde Schmiedeberg
Bei Mausklick öffnet sich die Internetpräsens der jeweiligen Stadt oder Gemeinde.

Am 02. Januar 2008 hat sich die Gemeinde Reinhardtsgrimma mit der Stadt Glashütte und zum 01.01.2011 die Städte Altenberg und Geising vereinigt.

Zum 01.01.2013 vereinigten sich die Gemeinden Pretzschendorf und Höckendorf zur neuen gemeinsamen Gemeinde Klingenberg.

Am 01.01.2014 haben sich die Große Kreisstadt Dippoldiswalde und die Gemeinde Schmiedeberg vereinigt.

Zahlreiche Traditionen wie Mundart, Schnitzerei, Bergbau und vieles mehr werden in unserem Kreis gepflegt. Eine Vielzahl von Schlössern, Burgen, Kirchen und Museen laden ein zu verweilen um sich mit der Geschichte der Städte und Gemeinden bekannt zu machen.

Die Weißeritztalbahn fährt wieder bis Kipsdorf.
Am 17.06.2017 wurde der II. Bauabschnitt von
Dippoldiswalde nach Kipsdorf feierlich in Betrieb genommen.
www.weisseritztalbahn.com


die Weißeritztalbahn bei Malter

Willkommen im Sportpark Dippoldiswalde, der neben
seiner modernen Vierfeldhalle weiter verfügt über:

  • Fußballplatz
  • 4-Bahn-Kegelanlage
  • Schießanlage
  • Kraftsportraum
  • Leichtathletikanlagen

Kontaktaufnahme: Sportpark Dippoldiswalde, Nikolai-Ostrowski-Str.
2, Tel. 03504-620901
www.erlebnis-sportpark.de
www.erlebnis-sportbar.de - die Sportbar im Sportpark

Wintersportsaison 2017/2018

ausgewählte Termine im DKB Eiskanal in Altenberg
www.wia-altenberg.de

Für die Richtigkeit der Daten wird keine Gewähr
übernommen.

19. bis 25.11.2017: IBSF Europacup Bob

28.11. bis 03.12.2017: Viessmann Rennrodel Weltcup und
Viessmann Team-Staffel Weltcup

01.01. bis 07.01.2017: BMW IBSF Weltcup Bob und Skeleton

08.01. bis 13.01.2018: IBSF Intercontinentalcup & Europacup
Skeleton

ausgewählte Termine in der Biathlonarena Altenberg
www.altenberg.de

Für die Richtigkeit der Daten wird keine Gewähr
übernommen.

30.12.2017: Eröffnungswettkampf Schüler (Einzel)

13. und 14.01.2018: Sparkassencup Schüler

06.02.2018: Grundschulolympiade

09. bis 11.02.2018: DSV Jugendcup/Deutschlandpokal
(Herren/Frauen/Jugend)

03. und 04.03.2018: Sachsenmeisterschaft Schüler
(Sprint/Massenstart)

17.03.2018: 48. Wiedersehensrennen

Na? Lust auf uns bekommen?
weitere aktuelle Tipps:

Für die Richtigkeit der Daten wird keine Gewähr
übernommen.

01.12.2017: Pyramidenanschub, Markt Dippoldiswalde

01. bis 03.12.2017: Weihnachtsmarkt im Lichterschein in
Geising

01. bis 03.12.2017: Glashütter Weihnachtsmarkt

02.12.217: 12.00 his 17.00 Uhr, Weihnachten im Tierheim
Reichstädt

02.12.2017: 12.00 bis 18.00 Uhr, Possendorfer
Weihnachtsmarkt auf dem Kichplatz

02.12.2017: 12.00 bis 22.00 Uhr, Weihnachtsmarkt im
Marienschacht, Schachtstr. 12, 01728 Cunnersdorf

02.12.2017: 14.00 Uhr, Pyramidenanschub, Postplatz
Schmiedeberg

02.12.2017: ab 14.30 Uhr: Pyramidenfest, Feuerwehrplatz Rabenau OT Oelsa

02.12.2017: 16.00 Uhr, 13. Entzünden des Reichstädter
Weihnachts-Lichterbogens, Windmühle Reichstädt

02.12.2017: 16:30 Uhr: Schwibbogen erstrahlt in Ruppendorf,
Buswendeplatz in Ruppendorf

03.12.2017: ab 11.00 Uhr, Weihnachtsmarkt im
Naturerlebnishof Weidegut Colmnitz

03.12.2017: 12.00 bis 18.00 Uhr, Weihnachtsmarkt im
Marienschacht, Schachtstr. 12, 01728 Cunnersdorf

03.12.2017: 13.00 bis 18.00 Uhr, Possendorfer
Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz

17.12.2017: Höckendorfer Theleradvent, Marktplatz und
Thelerpassage

18. bis 20.05.2018: Glashütter Stadtfest

01. bis 03.06.2018: 800 Jahrfeier von Dippoldiswalde

Touristische Informationen über den Landkreis Sächsische
Schweiz-Osterzgebirge erhalten Sie über:

HN

Linie

Seite drucken


Aktivitäten

im Landtag

im Wahlkreis

und innerparteiliche Arbeit

Linie
 
Gemeinde GeisingStadt AltenbergGemeinde Hermsdorf/Erzgeb.Gemeinde SchmiedebergGemeinde SchmiedebergStadt GlashütteGemeinde ReinhardtsgrimmaGemeinde KreischaGemeinde BannewitzGemeinde Hartmannsdorf-ReichenauGemeinde PretzschendorfGemeinde HöckendorfStadt RabenauStadt Dippoldiswalde